Datenbanken

Die anschliessend aufgelisteten Datenbanken bieten die Möglichkeit zur Recherche

DPMAregister,
CTM Online,
Madrid Express Data,
MMA,
Handelsregister,
Genios,
DENIC,
ICANN usw.

Aufgrund nationaler Verschiedenheiten ergeben sich Unterschiede zwischen den Datenbanken, die es bei einer Wortmarkenrecherche nicht gibt.

Nachfolgendes gilt insofern für Bildmarken.

Die Schreibweise der Kodierung folgt bei allen Datenbanken nach dem Muster aa.bb.(cc), d.h. es wird bei einzeiligen Kodes eine „0“ vorangestellt, auch „CFE“ und die Ausgabe wird weggelassen (Beispiel oben 02.01.20,19).

Bei DPMAregister wird die Kodierung in die vorgesehene Spalte eingetragen.
Bei CTM Online muss unter „Art der Marke“ im Drop-Down-Menü „Bildmarke“ ausgewählt werden, dann kann man in das untere Feld den Kode eingeben, oder rechts auf die Lupe gehen, um in einem eigens vorgesehenem Menü den Kode auszuwählen.
Bei der Madrid Express Data muss vor der Spalte im Drop-Down-Menü, wo die Kodierung eingetragen wird, „Vienna Classification“ ausgewählt werden.
Quelle: Website des deutschen Patentmarkenamtes http://www.dpma.de