Die Klangmarke

Unter Hör- oder Klangmarken versteht man Tonfolgen, Melodien oder sonstige wiedererkennbare Notenfolgen, die dazu geeignet sind, Waren oder Dienstleistungen des einen Unternehmens von denen anderer Unternehmen zu unterscheiden.

In der Fernseh- und Radiowerbung wird man häufig mit derartigen Marken konfrontiert.

So ist sicher fast jedem der Klang von Teekanne oder der Alete Werbung oder aber der Dreiklang der Telekom im Ohr.